+359 2 878158-4 mail@medigate.eu

last chance facebook graphicWer in Bulgarien Medizin, Zahnmedizin oder Pharmazie studieren möchte, sollte dies am besten langfristig vorbereiten. Doch auch Kurzentschlossene haben eine Chance auf ihren Wunschstudienplatz, sollten aber die Anmeldetermine kennen. medigate als erfahrener Partner steht Ihnen hierbei gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Bewerbungsfristen für das Wintersemester 2016/17

Wer an einer der drei medizinischen Universitäten in Bulgarien studieren möchte, bei denen ein Studienbeginn zum Wintersemester möglich ist, sollte folgende Fristen für die spätestmögliche Bewerbung im Hinterkopf behalten:

In Ausnahmefällen ist es uns auch möglich, unseren Kunden nach Ablauf der Bewerbungsfrist noch einen Studienplatz zu sichern. Sprechen Sie uns darauf an!

Bitte berücksichtigen Sie, dass bis zu diesen Tagen alle Unterlagen in korrekter Form (teilweise übersetzt und legalisiert) bei der bulgarischen Universität vorliegen müssen. Kleine Formfehler können dazu führen, dass die Bewerbung nicht angenommen wird. Und für die Vorbereitung der Dokumente in Deutschland bzw. dem jeweiligen Herkunftsland, dem Versand der Unterlagen nach Bulgarien und der hier notwendigen und nicht unerheblichen Nachbearbeitung sind nach unseren Erfahrungen noch einmal mindestens zwei Wochen Zeit einzuplanen. Achten Sie also darauf, dass Ihr Wunschstudium nicht an einer verpassten First scheitert!

Plovdiv eilt, für Sofia und Varna bleibt noch Zeit

Daher sollten sich jetzt alle, die einen Studienbeginn 2016 an der Medizinischen Universität Plovdiv ins Auge fassen, beeilen! Für die MU Varna und die MU Sofia ist noch etwas Zeit (wobei wir für die Testvorbereitung in Varna, je nach Wissensstand und Lernfähigkeit, mindestens zwei Wochen empfehlen).

Und wer in ein höheres Semester einsteigen möchte (Universitätswechsel), der ist gut beraten, seine Bewerbung früher einzureichen als die Erstsemester. Der Studienbeginn in den höheren Semestern liegt mitunter vor dem offiziellen Anmeldeschluss – und außerdem sollte noch einige Zeit und Energie für den Prozess der Anerkennung der im nichtbulgarischen Ausland erbrachten Leistungen eingeplant werden!

Wenn Sie mehr zum Medizinstudium in Bulgarien erfahren möchten – wir vom medigate-Team beraten Sie gerne in einem kostenlosen und unverbindlichem Erstgespräch. Jetzt Kontakt aufnehmen!