+359 2 878158-4 mail@medigate.eu

Medizinstudium in Sofia

Sofia ist mit knapp 1,3 Millionen Einwohnern die größte Stadt und zugleich Hauptstadt Bulgariens. Heutzutage ist Sofia als Hauptstadt des Landes vor allem kulturelles und wirtschaftliches Zentrum Bulgariens und glänzt mit guter Infrastruktur, zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten und vielerlei Möglichkeiten für außeruniversitäre Aktivitäten.

Die Medizinische Universität Sofia wurde bereits im Jahr 1917 von Ferdinand I. gegründet und kann auf eine langjährige Tradition zurückblicken. An der Medizinischen Universität Sofia studieren auch viele internationale Studenten. Momentan kommen von insgesamt 6.155 Studenten 1.600 Studenten aus dem Ausland. Durch die internationale Ausrichtung und die lange Tradition zählt die Medizinische Universität Sofia nicht nur in Bulgarien, sondern auch europaweit, zu den größten und bekanntesten medizinischen Institutionen.

Die Medizinische Universität Sofia ist, genauso wie die Medizinischen Universitäten Varna und Plovdiv, in insgesamt vier verschiedene Fakultäten unterteilt: in die Fakultät für Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie und Public Health. Das Universitätsklinikum in Sofia gehört zu den größten medizinischen Einrichtungen und Forschungszentren Bulgariens. Am Medical College Sofia werden zudem Spezialisten verschiedener Gesundheitsdisziplinen ausgebildet, z.B. Zahntechniker, Rehabilitationstherapeuten und Masseure. Darüber hinaus gibt es eine Niederlassung im nordbulgarischen Vratsa, in der u.a. Krankenschwestern und Hebammen ausgebildet werden.

Lage von Sofia

Sofia ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt zwischen Westeuropa und den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens. Die bulgarische Hauptstadt ist lediglich 55 Kilometer von der serbischen, 112 Kilometer von der mazedonischen, 183 Kilometer von der griechischen, 199 Kilometer von der rumänischen und 316 Kilometer von der türkischen Grenze entfernt. Hier treffen sich seit Jahrtausenden wichtige europäische Handelsrouten. Sofia hat einen internationalen Flughafen mit regelmäßigen Flugverbindungen nach ganz Europa (direkt u.a. nach Berlin, Frankfurt, Wien).

Wohnsituation

Der Wohnungsmarkt in Sofia hat für jeden Geldbeutel allerhand zu bieten. Neben besonders preisgünstigen Studentenwohnheimen kommen für Studenten auch WG-Zimmer und Appartements in Betracht. Die Studentenwohnheime haben allerdings oft keine Kochmöglichkeit inbegriffen, wodurch WG-Zimmer und Appartements vom Preis-Leistungs-Verhältnis oft attraktiver sind. Auch wer Luxus mag wird hier fündig – denn Sofia ist die reichste Stadt des Landes!

Landeshauptstadt Sofia

Sofia glänzt als Hauptstadt Bulgariens vor allem durch zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten und vielerlei Möglichkeiten für außeruniversitäre Aktivitäten. Besonders das berühmt-berüchtigte Studentenviertel lockt viele Studenten mit günstigen Getränkepreisen und ausgiebigen Partys. Doch auch darüber hinaus gibt es in Bulgariens Hauptstadt vieles zu entdecken. Sofia ist das dominierende Bildungs- und Wirtschaftszentrum Bulgariens und verfügt über die besten Kliniken des Landes – mit einem Medizinstudium in Sofia macht man also nichts falsch!

Sie möchten mehr über das Medizinstudium in Sofia erfahren?

Sofia bietet alles, was man von einer Hauptstadt erwarten kann. Andere Städte mögen schöner sein, doch wer in Bulgarien Karriere machen möchte, für den führt kein Weg an Sofia vorbei. Ein klarer Pluspunkt ist das Vitoscha-Gebirge vor den Toren der Stadt – im Winter zum Skifahren, im Sommer zum Bergwandern. Das Medizinstudium in Sofia kommt vor allen denjenigen entgegen, die die Annehmlichkeiten einer Millionenstadt zu schätzen wissen – und an der ältesten bulgarischen Medizinuniversität unterrichtet werden möchten.

Dirk Steffes-tun

Geschäftsführer

Sofia

Sie möchten mehr über das Medizinstudium in Sofia erfahren?