+359 2 878158-4 mail@medigate.eu

In diesem Jahr 2017 führen erstmalig alle bulgarischen medizinischen Universitäten auch für ausländische Studenten, die in englischer Sprache unterrichtet werden, obligatorische Aufnahmetests durch. Diese werden, zusammen mit den Schulnoten und sonstigen Kriterien, zu einem Ranking verrechnet, nach dem dann entsprechend die Studienplätze für das Wintersenmester 2017/18 bzw. im Fall von Pleven das Sommersemester 2018 vergeben werden. Diese Vorgehensweise wird nicht nur in Medizin, sondern auch in Zahnmedizin, Tiermedizin und Pharmazie angewendet. Betroffen sind alle unsere Partneruniversitäten: MU Pleven, MU Plovdiv, MU Sofia, MU Varna.

Was kann ich mir unter diesen Tests vorstellen?

Je nach Universität unterscheiden sich die Tests, da die Universitäten die Hoheit über die Zulassung haben. Gemeinsam ist ihnen, dass die Kenntnisse in Biologie und Chemie abgefragt werden. Testsprache ist Englisch, die Englischkenntnisse werden je nach Universität noch einmal separat überprüft (teilweise werden TOEFL-Ergebnisse und vergleichbare Nachweise anerkannt). Die Biologie- und Chemietests sind vom Aufbau her größtenteils oder komplett als Multiple-Choice-Test konzipiert, d.h. es werden Fragen gestellt, zu denen aus beispielsweise vier vorgegebenen Lösungen die korrekte ausgewählt werden muss. Diese Tests finden unter einem Zeitdruck statt, weshalb es empfehlenswert ist, eine Uhr mitzubringen und alle Fragen zu beantworten – auch wenn man sich unsicher ist besteht zumindest eine gewisse Chance, die korrekte Lösung anzukreuzen.

Wann finden die Aufnahmetests statt?

Die letzten Möglichkeiten am Aufnahmetest der medizinischen Universitäten in Bulgarien teilzunehmen sind Ende August bis Mitte September:

  • Der letzte Test in Varna findet am 16.09.2017 statt.
  • Der Aufnahmetest in Sofia findet am 26.08.2017 (Nachholtermin 09.09.2017) statt.
  • In Plovdiv werden die Aufnahmetests am 04.09.2017 durchgeführt.
  • MU Pleven: voraussichtlich Ende September/Anfang Oktober

Zu weiteren Nachholterminen können wir derzeit nichts sagen.

Kann man bei den Tests durchfallen?

Nein. Wobei ein sehr schwaches Ergebnis dazu führen kann, dass die medizinische Universität die Bewerbung ablehnt – das muss dann aber ein katastrophales Testergebnis sein. Ansonsten ist das Resultat der Aufnahmetests nur ein Teil der für die Zulassung notwendigen Leistungsnachweise (neben Schulnoten und sonstigen Kriterien). Diese werden miteinander verrechnet, und daraus ergibt sich anschließend ein Ranking, wobei jede MU hier unterschiedlich rechnet. Nach dieser Reihenfolge werden dann die zur Verfügung stehenden Studienplätze vergeben. Da erfahrungsgemäß manche Studienplätze nicht angetreten werden, kann auch eine Platzierung knapp außerhalb der verfügbaren Studienplätze noch zum Ziel führen.

Wie bereite ich mich auf die Tests vor?

Die MU Sofia bietet einen – freiwiligen – Vorbereitungskurs an, der etwa eine Woche dauert. Grundsätzlich sollten fortgeschrittene Kenntnisse in Biologie und Chemie vorhanden sein. Für deutschsprachige Bewerber dürfte die größte Herausforderung sein, sich die englischen Fachtermini anzueigen (was aber keine schlechte auf das spätere Studium ist). Wir vom medigate-Teamstellen den von uns betreuten Bewerbern Material zur Vorbereitung zur Verfügung und können weitere Tipps geben.